Archiv des Autors: ASP Panama

Stand der Bauarbeiten auf dem ASP Panama

Die Firma Döhnert hat die Tiefbauarbeiten erfolgreich beendet. Einen herzlichen Dank an die geschickten und hühnerfreundlichen Radlader-Fahrer! Jetzt wird noch der Longierzirkel wieder aufgebaut und ein Teil des Pflasters wird verlegt. Dabei entsteht auf dem Weg ein rollstuhlgerechter Weg, damit jede*r leichter zur Freizeitwerkstatt kommen kann.  Leider wird ein Teil des Weges, rechts und links vom neuen Rollstuhlweg, noch für einige Zeit als Schotterweg bleiben. Die Baukosten waren wesentlich höher als geplant. Erst 2020 wird der Weg mit den alten Pflastersteinen ergänzt.

Wenn alle weiteren Bauarbeiten nach Plan ablaufen werden, können am 26.10.2019 die Pferde wieder auf dem ASP Panama einziehen. Wir freuen uns sehr auf die Pferde. Dann beginnt ab 6.11.2019 wieder die Ponygruppe am Mittwoch.

Wochenplan 7.10. bis 13.10.2019

Mo 7.10.     Ziegenspaziergang, Budenbau aufräumen, Herbst genießen

Die 8.10.      Ziegenzirkus, Kaninchen-Check und was euch so einfällt

Mi 9.10.    Keine Offenen Angebote, keine Ponygruppe, Kinderzirkus findet statt

Do 10.10.    Zirkus mit Steffen, Budenbau, ab 14 Uhr für Eltern und Kinder unter 6 Jahren geschlossen

Frei 11.10.     Teerunde, Ziegenzirkus, Backen, ab 14 Uhr für Eltern und Kinder unter  6 Jahren geschlossen

Sa uns So zu den Fütterumngszeiten geöffnet: 9-11 und 16:30-18:30

+++PANAMA ist WAHLLOKAL!+++

Du würdest gern wählen, bist leider noch keine 18? Du findest, dass auch die Stimmen der Kinder gesehen werden sollte?

Dann komm am Donnerstag oder Freitag zwischen 14 und 18Uhr vorbei und gib deine Stimme ab! Einzige Voraussetzung – du musst unter 18Jahre alt sein!

Die Wahl basiert auf freiwilliger Basis und es wird geheim gewählt! Also kommt vorbei, wenn ihr neugierig seid und wählt gern mit! Auch als Wahlhelfer*innen könnt ihr uns gern unterstützen! Wir suchen noch Kinder, die die Wahl mit betreuen, anderen das Wahlverfahren mit erklären und am Freitag Abend die Stimmen mit auszählen.

Vorher informieren kannst du dich gern Montag, Dienstag auf dem Panama, unter https://u18.kjrs.de/dannwaehldoch oder auf Insta unter dem #dannwaehldoch

Unter den aufgeführten Link kannst du auch nach öffentlichen U18_Wahllokalen schauen, die vielleicht eher in deiner Nähe liegen.

LG sagen die Panamesen

+++AbenteuerBAUspielplatz+++

 

Die Bagger kommen… Bzw sind schon da, denn wir bekommen eine neue Regenwasserableitung gelegt. Keine Angst – es wird dennoch genügend Pfützen zum Spielen und toben geben.

Unser Hauptweg wird für die nächsten Wochen aufgebuddelt und damit niemand in die Grube fällt haben wir seid heute ein Seitentor am Schiff eröffnet. So könnt ihr uns trotzdem besuchen!

Also entdeckt unseren neuen Schleichweg
Wir freuen uns auf Euch 💙

Die Panamesen

ASP Panama wird zur Baustelle!

Liebe Besucher*innen ,
ab dem 12.8.2019 wird die Regenwasser-Rigole neu gebaut. Dafür wird der
gesamte Weg tief aufgebaggert und später wieder gepflastert. Es wird in die-
ser Zeit einen separaten Eingang zwischen Eiche und Spielplatz geben.
In der Bauzeit kommt es zu Erschütterungen und Lärmbelästigungen. Des-
halb bleiben für dies Zeit die Pferde auf der Weide. Bei den Ziegen, Hühnern
und Kaninchen schauen wir, wie gut sie die Belastung verkraften, da sie sich
ungern an andere Orte „versetzen“ lassen.
In dieser Zeit können wir den Gruppen keinen schönen Ort zum Spielen ge-
ben und nehmen deshalb keine Gruppen bis Ende Oktober 2019 an. All jene,
die schon vorab reserviert haben, informieren wir und bieten an, die Buchung
zu stornieren oder mit dem eingeschränkten Platz auszukommen.
Wir bitten um ihr Verständnis und hoffen auf eine kurze Bauzeit!
Das Team des ASP Panama

Pressemitteilung zur Gestaltung eines Bolzplatzes im Alaunpark

Fleißige Hände für Erdarbeiten im Alaunpark gesucht
Neustadtbewohner können bei der Gestaltung des ehemaligen „Russensportplatzes“ selbst mit zupacken

Für den 21. September 2018 werden ab 14 Uhr fleißige Hände im Alaunpark gesucht, die den ‚Neustadt-Kids‘ bei der Umgestaltung des ehemaligen „Russensportplatzes“ zu einem Bolzplatz helfen.

„Wir rufen die Neustadtbewohner auf, die Schaufeln zu schwingen und uns mitzuhelfen, zwei LKW-Ladungen Erde zu verteilen. Dabei habt ihr die Gelegenheit, selbst bei der Umsetzung eurer Wünsche zur Gestaltung des ehemaligen Russensportplatzes im Alaunpark mitzuwirken“, bitten die ‚Neustadt-Kids‘ um Unterstützung beim Bau ihres Bolzplatzes.
Hilfe bekommen sie vom Ortsamt Dresden Neustadt und vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jugendhilflichen Einrichtungen der Neustadt, die sie auf ihrem Weg begleiten. Dazu gehören unter anderem der Abenteuerspielplatz PANAMA, der offene Kindertreff des KiLa Känguruh e.V. sowie der offene Kindertreff vom Kinder- und Jugendhaus Louise.
Für einen kulinarischen Abschluss der Aktion wird außerdem gesorgt.

Die Erdarbeiten sind notwendig, um einen Teil des Platzes zu ebnen und für die Fußballbegeisterten bespielbar zu machen. Der Regiebetrieb Zentrale Technische Dienste übernimmt im Anschluss die Rasenansaat. Ist das Gras angewachsen, werden die Tore aufgebaut und fest im Boden verankert.
Eine Sitzgruppe aus Sandstein wurde bereits in Kooperation von Regiebetrieb Zentrale Technische Dienste, Amt für Stadtgrün und dem Ortsamt Neustadt aufgestellt.

Die Aktion für den Bolzplatz ergab sich aus einer Beteiligungswoche im Februar 2018. Kinder und Jugendliche der Neustadt wurden dabei gefragt, wie sich die Neustadt wohnlicher gestalten lässt.
Die Beteiligungswoche wurde von der Stadtteilrunde der Neustadt als Reaktion auf die Planungskonferenz des Stadtraums als Projekt zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Stadtteilplanung Initiiert. Damit brachte man die Umgestaltung des Alaunparks erneut ins Gespräch. Die Kinder und Jugendlichen äußerten bei diesem Projekt ähnliche Ideen und Wünsche zur Umgestaltung des Parkteils, wie die Bürgerinnen und Bürger bei der Befragung im Jahr 2013/2014. Die jungen Stadtgestalter wünschten sich für den Alaunplatz einen Bolzplatz mit Toren und eine gemütliche Ecke mit Sitzmöglichkeiten, sowie Blumen, Sträucher und Obstbäume.

Information:
Treffpunkt ist am 21. September 2018 um 14 Uhr, für Handschuhe und Werkzeug ist gesorgt
Kontakt für Nachfragen zur Aktion: Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft Frau Starkloff, Tel: 0351 488 71 42